zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

50 Jahre Wachtberg - Festakt am 01. August / Bürgerfest am 03./04. August

 50 Jahre Wachtberg Wachtberg (mf) – Die Gemeinde Wachtberg wird 50 Jahre jung und das muss gefeiert werden! Es wird offiziell, lustig, informativ, unterhaltsam … eine Geburtstagsfeier für alle Wachtbergerinnen und Wachtberger, für Jung und Alt.

DONNERSTAG, 01. AUGUST 2019:
FESTAKT

Die offizielle Feierlichkeit zum 50jährigen Bestehen der Gemeinde Wachtberg findet am Donnerstag, 01. August 2019 um 19.00 Uhr in der Aula des Schulzentrums Berkum statt. Gleich zu Beginn des Festaktes, noch bevor Bürgermeisterin Renate Offergeld die Gäste des Festaktes begrüßt, wird der Laienspielkreis Oberbachem szenisch die Frage stellen: „1969: Gehen in Wachtberg die Lichter aus?“ Dass sie nicht ausgegangen sind, wird Sebastian Schuster, Landrat des Rhein-Sieg-Kreises in seiner Ansprache bestätigen. Bürgermeister a.D. Hans-Jürgen Döring, der am 1. August 1969 seinen Dienst bei der Gemeindeverwaltung antrat, wird in seiner Festrede die Ereignisse rund um die kommunale Neuordnung und ihre Auswirkungen auf die einzelnen Ortschaften in Wachtberg beleuchten. Mitglieder des Wachtberger Jugend- und Kammerorchesters umrahmen den Festakt musikalisch. Eine Liebeserklärung an Wachtberg, verfasst und vorgetragen von der erst 18-jährigen Joana Bungert, wird den offiziellen Teil des Abends beenden. 

SAMSTAG, 03. AUGUST 2019:
BÜRGERFEST

Am Samstag, 03. August 2019, um 14.00 Uhr startet das Bürgerfest, die Geburtstagsfeier für die Bürgerinnen und Bürger auf dem Grundschul-Schulhof der GGS Berkum. Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm präsentieren sich Wachtberger Organisationen auf dem Festplatz. Die Wachtberger Jugendkräfte sorgen dafür, dass die Kleinen beschäftigt sind, während die Großen an den verschiedenen Ständen einen Einblick in die Arbeit und Aufgaben zahlreicher Vereine und Organisationen erhalten können. Mit dabei sind der SV Wachtberg, der Partnerschaftsverein Wachtberg, der Ortsverein Züllighoven, der Heimatverein Pech, der Familiensportbund Bonn, der Verein Rhein-Voreifel-Touristik, die Offenen Ganztagsschulen, Einrichtungen der Katholischen Kirche sowie die in der Flüchtlingsarbeit tätigen Organisationen, die Aktionsgemeinschaft für den Schutz der Landschaft in Wachtberg und Umgebung e.V., der Verein zur Förderung und Pflege und der Streuobstwiesen in Wachtberg, der Arbeitskreis Naturnahe Gärten – Schaugarten. Zu Schießübungen lädt die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Niederbachem 1926/1508 e.V. ein. Eigens zum Gemeindejubiläum hat zudem der Ließemer Goldschmied Marcel Kirsten dekorativen Wachtberg-Schmuck kreiert. Schneiders Obsthof bietet von 15.00 bis 18.00 Uhr Traktorfahrten vom Schulzentrum zum Blühfeld am Wachtberg an. Zu jeder vollen Stunde, also um 15.00 / 16.00 / 17.00 Uhr, steht dort der Biologe Dr. Jan Freese für eine Einführung mit anschließender Diskussion zu Blühfeldern zur Verfügung.

Kulinarisches und Süffiges
Die Berkumer Möhne verwöhnen mit selbstgebackenem Kuchen und Regina und Mario Briem vom Wein Cabinet Briem sowie Uli Raible mit Weinen aus verschiedenen Weinanbaugebieten. Dank der Crew des Hotels Dahl und des Caterers rent-a-cook gibt’s Kaltgetränke und Herzhaftes für zwischendurch. Erfrischende SnowIce-Köstlichkeiten halten Brigitte und Hermann Pitzke an ihrem Eiswagen bereit.

Bühnenprogramm mit u.a. Konzert der Eifelrockband WIBBELSTETZ
Ein Bürgerfest lebt natürlich auch von einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm. Die Jugendgarde und die Große Garde der Karnevalsgesellschaft „Grün-Gelb“ Fritzdorf 1968 e.V. starten das Bühnenprogramm um 14.00 Uhr mit karnevalistischen Tänzen auf der Bühne, dicht gefolgt von jazzigen Dixie-Rhythmen der „Watchhill Stompers“ und Comedy mit „Rudi und Heinz-Rüdiger“. Um 17.00 Uhr zeigen Wachtberger Poetry-Slamer, welch sprachbegabtes Potential in ihnen steckt.

Highlight des Tages wird um 19.00 Uhr das Konzert der Band Eifelrock Wibbelstetz mit dem in Wachtberg bekannten und beliebten Bandleader „Eifeltroubador“ Günter Hochgürtel sein. Und damit nicht genug… bei Einbruch der Dunkelheit wartet Trompeter Lukas Kniep noch mit einer funkelnden Überraschung auf.
Das alles natürlich bei freiem Eintritt.

Hinweis:
Das Bürgerfest wird bei jedem Wetter gefeiert. Sollte es am Samstag regnen, findet die Veranstaltung in den Räumen des Schulzentrums statt.

SONNTAG, 04. AUGUST 2019:
ÖKUMENISCHER GOTTESDIENST UND FESTUMZUG

Am Sonntag, 04. August 2019, werden um 10.00 Uhr die Pfarrer der Evangelischen und der Katholischen Kirche in Wachtberg in der Pfarrkirche Sankt Maria Rosenkranzkönigin in Berkum einen ökumenischen Gottesdienst zelebrieren, dem sich ein Festumzug durch Berkum anschließt. Ein Frühschoppen auf dem Grundschul-Schulhof wird die Feierlichkeiten abrunden.

An dieser Stelle die herzliche Bitte an die Anwohner der Schulstraße, Ahrweiler Straße, Wiesenweg, Rathausstraße, Oberdorfstraße, Limbachstraße sowie St. Florian-Straße, ihre Häuser festlich zu schmücken.

Zu allen Feierlichkeiten sind die Wachtbergerinnen und Wachtberger sehr herzlich eingeladen

 50 Jahre Wachtberg: Bürgerfest am 3. August 2019 (Plakat)

 

Donnerstag, 01. August 2019, 19.00 Uhr
Festakt
Aula Schulzentrum, Stumpebergweg 5, 53343 Wachtberg-Berkum

Samstag, 03. August 2019, ab 14.00 Uhr
Bürgerfest
Schulhof der GGS Berkum, Stumpebergweg 5, 53343 Wachtberg-Berkum

Sonntag, 04. August, ab 10.00 Uhr
Gottesdienst, Festumzug, Frühschoppen
Pfarrkirche Sankt Maria Rosenkranzkönigin,
Schulhof der GGS Berkum, Stumpebergweg 5, 53343 Wachtberg-Berkum