zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Warnung vor dubiosen Energieberatern

Hinweis Wachtberg (mm) - In der Gemeindeverwaltung sind Meldungen von B├╝rgern eingegangen, denen telefonisch Energieberatungen angeboten worden sind. Dabei gaben sich die Anrufer als Mitarbeiter der Gemeinde Wachtberg aus. Die Gemeinde Wachtberg betont, dass keine Verwaltungsmitarbeiter derart unterwegs sind und sie auch keinen entsprechenden Auftrag an Dritte erteilt hat.

Anscheinend werden die Bürgerinnen und Bürger mit der Aussage, dass Energieberatungen bzw. ein Energieausweis aufgrund einer EU-Verordnung dringend benötigt würden, zusätzlich unter Druck gesetzt.

Deshalb weist die Gemeinde Wachtberg erneut auf die interkommunale Energieberatung in den sechs linksrheinischen Städten und Kommunen des Rhein-Sieg-Kreises als offizielle Anlaufstelle in Energiefragen hin. Wer sich über energetische Einsparmöglichkeiten informieren möchte oder generell Fragen zum Thema Energie hat, z.B. zum Energieausweis, wendet sich am besten direkt an den Interkommunalen Klimaschutzmanager, Thomas Gethke. Dieser bietet zudem in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW regelmäßig Energieberatungen an - auch in Wachtberg.

Kontakt: Tobias Gethke, Königstraße 25, 53332 Bornheim, Telefon: (02222) 945 – 285, E-Mail. tobias.gethke@stadt-bornheim.de .