zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Wachtberg ins Bild gesetzt

Bildband Wachtberg: BMin R. Offergeld (hinten re.) und BG S. Christian mit den Autoren H. Contzen (vorne Mitte), H.-J. Döring (vorne re.) und atemwort-Verlagsleiterin P. K. Thölken (hinten re.). (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm) Wachtberg - Ein soeben erschienener Bildband enthält für Wachtberg typische Motive: ein bestechend fotografierter Blick über das Drachenfelser Ländchen vom Berkumer Hohenberg aus, eine in warmen Farbtönen festgehaltene Abendstimmung auf einer Wanderung von Gimmerdorf nach Oberbachem...

... sehenswerte Straßenszenen aus Züllighoven, Pech und den anderen Orten, die Werthhovener „Kugel“ in einer einmaligen Aufnahme  vor dramatisch dunkler Wolkenkulisse oder auch hervorragende Porträts der Burgen Adendorf und Odenhausen sowie der Gudenau usw.

 

Attraktiver Bildband zu fünfzig Jahren Gemeinde Wachtberg

Bildband Wachtberg: Blick auf die "Kugel" vor dramatisch dunkler Wolkenkulisse. (Foto: Heinz Contzen)

 

Auf rund einhundert Seiten hat der Wachtberger Fotograf Heinz Contzen festgehalten, was ihm im Drachenfelser Ländchen ins Auge fiel. Jeder Wachtberger Ort wird bedacht, in ganz persönlicher Sicht der Dinge mit oft überraschenden Details. Contzen ist Fotograf aus Leidenschaft. Seine Aufnahmen sind in Reiseberichten, Prospekten, Ausstellungen und Fotowettbewerben zu sehen, und das auch immer wieder in Wachtberg. Hier haben seine Lichtbildervorträge ein großes Publikum.

 

Der jetzt mit Unterstützung der Gemeinde Wachtberg vom atemwort-Verlag heraus gegebene Bildband enthält begleitende Texte von Hans-Jürgen Döring, die Charakteristisches der Wachtberger Ortsteile beschreiben. Döring war dreieinhalb Jahrzehnte für die Gemeinde tätig, zuletzt als Bürgermeister. Er hat seine Kenntnisse in kurz gefassten Beiträgen das ihm ganz persönlich wesentlich Erscheinende dargestellt.

Bildband Wachtberg: BMin R. Offergeld (hinten re.) und BG S. Christian mit den Autoren H. Contzen (vorne Mitte), H.-J. Döring (vorne re.) und atemwort-Verlagsleiterin P. K. Thölken (hinten re.). (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)
Die beiden ehrenamtlich arbeitenden Autoren verstehen das von ihnen gestaltete Buch als Geschenk an ihre Gemeinde zum diesjährigen Jubiläum Wachtbergs, das vor fünfzig Jahren im Rahmen der Neuordnung des Raumes Bonn entstand.



„Die Autoren präsentieren ein Buch, das mit fantastischen Fotografien und informativen Texten begeistert“, so das Urteil von Bürgermeisterin Renate Offergeld.
 

Der Bildband ist zum Preis von 20 Euro im Rathaus erhältlich.