zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

„Bäd Honnef“ am 16. November im Köllenhof

Die Baed Honnef Band (Foto: Privat) Wachtberg-Ließem – Die Band „Bäd Honnef“ spielt am Freitag, 16. November 2018, ab 20.00 Uhr im Köllenhof.

Die Jungs von „Bäd Honnef“ rocken, was das Bluesrocker-Herz begehrt: die Stücke lesen sich wie das „Who-is-who“ der Rock- und Blues-Geschichte: Further on up the road (Joe Bonamassa), Crossroads (Robert Johnson), Hootchie Cootchie Man (Muddy Waters), Different shades of blue (Deep Purple), 21 Guns (Greenday), Running down a dream (Tom Petty), Sweet Home Alabama (Lynyrd Skynyrd), The Thrill is gone (B. B. King), Lay Down Sally (Eric Clapton), Walking by myself (Gary Moore), Little Wing (Jimi Hendrix) und vieles mehr.

Die Combo besteht aus Otto Neuhoff (Sänger und Keyboarder), Alfred Lohbeck (Bass), Wolli Diehl (Gitarre), Guido Oberhäuser (Gitarre) und Uli Hanfeld (Schlagzeug). Die eingespielte Band ist seit vielen Jahren unterwegs und bringt pure Spielfreude aufs Parkett. Ein Übriges tut die harmonische Musikauswahl. Es wechseln sich fetzige Rocknummern wie „21 Guns“ von Greenday ab mit gefühlvollen Balladen wie „When a blind man cries“ von Deep Purple oder „Still got the blues“ von Gary Moore. „Bäd Honnef“ legt großen Wert auf seinen ausgewogenen Sound, der ein differenziertes Hörvergnügen verspricht.
Weitere Infos zur „Bäd Honnef“ Bluesrock Band finden Sie auf Facebook unter www.facebook.com/bhbb.rock oder im Internet unter www.bhbb.de .
Der Eintritt ist frei. In der Pause geht der Hut rum.

Freitag, 16. November 2018, 20.00 Uhr
Köllenhof, Marienforster Weg 14, 53343 Wachtberg-Ließem.