zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Neuwahlen des Wachtberger Jugendrats stehen vor der Tür

Jugendrat Wachtberg (Logo) Wachtberg (cs) - Bis zum 15.01.2018 konnten sich interessierte Jugendliche im Alten von 13 bis 21 Jahren bei der Jugendfachkaft der Gemeinde Wachtberg, Claudia Schmidt, als Kandidat/in für die anstehende Jugendratswahl melden. Fristgerecht sind insgesamt 17 Kandidaturen erfasst worden.

Für die Ortschaft Ließem haben sich neben Kai Pietrusziak, stellvertretender Vorsitzender des aktuellen Jugendrats, der sich zur Wiederwahl anbietet, noch zwei weitere Kandidaten gemeldet. Für die Ortschaft Villip mit Villiprott und Holzem haben sich sechs Kandidaten und Kandidatinnen gemeldet und für Pech sind vier Kandidaturen eingegangen, darunter, ebenfalls zur Wiederwahl, Niclas Kolzem. In diesen Ortschaften wird es zu einer Wahl unter den Jugendlichen kommen. Geleitet werden diese Wahlen von den jeweiligen Ortsvertretungen mit Unterstützung der Jugendfachkraft. Alle wahlberechtigten Kinder und Jugendlichen im Alter von zehn bis 21 Jahren dieser Ortschaften erhalten in der nächsten Zeit ihre Wahlbenachrichtigung, der sie auch entnehmen können, wann und wo die Wahl in ihrer Ortschaft stattfindet und wie das Zwei- Stimmen- Wahlsystem funktioniert.

Für die Ortschaften Niederbachem, Werthhoven, Gimmersdorf und Züllighoven ist jeweils eine Kandidatur eingegangen, hier obliegt es der Ortvertretung, ob sie dennoch eine Wahl abhalten möchten oder ob sie von der Möglichkeit der Ernennung durch die Ortvertretung, die in der Wahlordnung des Jugendrats ebenfalls vorgesehen ist, Gebrauch machen möchten. Zur Ernennung durch die Ortsvertretung kommt es zum Beispiel auch, wenn die Wahlbeteiligung bei 0 Prozent liegen würde.

Für die anderen Ortschaften liegen leider keine Kandidaturen für den nächsten Jugendrat vor, durch die Möglichkeit der Nachbesetzung auf der konstituierenden Sitzung des Jugendrats kann allerdings davon ausgegangen werden, dass noch weitere Kandidaten anderer Ortschaften hier eingesetzt werden können.