zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Schwebend, fliegend, brennend - vielseitige Ausstellung im Atelier MOJA

Atelier Moja... mit Malerei von Monique Jacquemin (u.a. Wachtberg-Niederbachem (mm) – Im schönen Fachwerkensemble des Ateliers MOJA an der Mehlemer Straße 18c in Niederbachem stellen im Rahmen der 13. Wachtberger Kulturwochen nach dem ersten Wochenende auch am Wochenende 13./14. Juli 2019 nochmals sieben Künstler*innen ihre neuesten Bilder, Skulpturen, Plastiken, Installationen und Fotografien aus.

13. Wachtberger Kulturwochen (Banner)

 

 

 


Die Gastgeber Monique Jacquemin und Michael Ansorge haben erneut interessante Mitaussteller*innen zu sich eingeladen. Bereits am vorherigen Wochenende konnten sie schon zahlreiche Besucher begrüßen.

Atelier Moja... mit Malerei von Monique Jacquemin (u.a. "Scène de chasse") und Skulpturen von Martha Barduhn. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Während Jacquemin aufs Neue mit ihren Bildern, in denen sie Alltagsszenen aufgreift, wie „Scène de chasse“, überzeugt, hat sich Michael Ansorge erneut interessante Installationen einfallen lassen, wie die der schwebenden „Seelenverwandtschaften“ (Infos: www.atelier-moja.de ).

Atelier Moja: "Weit voraus" von Monique Jacquemin. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Atelier Moja: "Seelenverwandtschaften" von Michael Ansorge. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

 

 

 

 

 

 

 



Die Gastkünstlerin Martha Barduhn zeigt Skulpturen und Objekte, beeindruckend ihre Holzplastik „Burnout“ aus übergroßen Streichhölzern.

Atelier Moja... mit (v.o.n.u.) Malerei von Gitta Büsch und Jany Ohlraun sowie Skulpturen von Martha Barduhn. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

In Jany Ohlrauns Malerei spiegelt sich die Vielfalt der Kulturen, die Farbigkeit ihrer abstrakten Werke begeistert (Infos: www.janyohlraun.de ).

Neben Installationen und Malerei, darunter sehr schön eine Serie fliegender Vögel oder Cyanotypie-Arbeiten, präsentiert Gitta Büsch verschiedene Druckgrafiken (Infos: www.bueschkunst.mynetcologne.de ).

Atelier Moja: Cyanotypie "Paris" von Gitta Büsch. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Atelier Moja... mit Schwarz-Weiß-Fotos von Basim Ghomorlou. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

 

 

 

 

 

 

 



Schwarz-Weiß-Fotografien steuerte der iranische Fotograf Basim Ghomorlou bei, wobei er im Atelier Moja den Schwerpunkt auf Naturfotografie gelegt hat (Infos: www.basim.ir ).

Mirjam Wingender hingegen überrascht mit realistischen Arbeiten, die Pferde oder Porträts zeigen. (Infos: www.mirjamwingender.de ).

Atelier Moja: "Komplizen" von Mirjam Wingender. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)Atelier Moja: "Ohne Titel" - vier Porträts von Mirjam Wingender. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ausstellung ist nochmals geöffnet am:

  • Samstag, 13 Juli 2019, 11.00 bis 18.00 Uhr
  • Sonntag, 14. Juli 2019, 11.00 bis 18.00 Uhr
    außerhalb der Öffnungszeiten auch nach tel. Vereinbarung (0173 3215570 oder 0228-91565181)

Atelier MOJA - Monique Jacquemin, Michael Ansorge, Mehlemerstr. 18c, 53343 Wachtberg Niederbachem