zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Auf den Spuren der Sternsinger im Villiper Erzählcafé am 3. Januar

Heimatverein Villip e.V. Wachtberg-Villip - Wie einst, als Kinder und Jugendliche sonntags gleich zweimal unter den strengen Augen der Eltern, des Pastors und des Vikars vormittags und nachmittags in die Villiper Kirche gehen mussten, die Sternsinger ausgesandt wurden und was sie beim „Bettelgang“ von Hof zu Hof erlebten, ist Thema des nächsten Villiper Erzählcafés.

Auf Einladung der Altenstube an St. Simon und Judas Thaddäus und des Villiper Heimatvereins (HVV) trifft man sich dazu am kommenden Mittwoch, 03. Januar 2018, zwischen 15 Uhr und 17.30 Uhr im Villiper Pfarrheim.

Das schon im 6. Jahrhundert gepflegte christliche Brauchtum ist heute die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. Wer daran in unseren Dörfern in der Vergangenheit als Sternsinger oder als Helfer im Hintergrund bei der Ausstattung und der Aussendung von Caspar, Melchior und Balthasar beteilgt war, ist herzlich eingeladen, an diesem Nachmittag bei Kaffee, Tee und Kuchen davon zu erzählen. Gerne angeschaut werden auch Bilder von damals. Gäste sind herzlich willkommen. Der Nachmittag wird moderiert von Hannelore Hoffmann und Ulf Hausmanns (mehr Infos unter Tel. 0228-327236 oder per Mail ulf.hausmanns@t-online.de ).