zur Twitterseite der Gemeinde Wachtberg

Aktuelles

Bundestagswahl 2017
     BUNDESTAGSWAHL am 24. September 2017:
     - Wahlhelfer gesucht  / Online als Wahlhelfer melden

__________________________________________________________________________________________

​​Wachtberger Kulturwochen 2017 (Banner)

  11. WACHTBERGER KULTURWOCHEN vom 07. bis 23. Juli 2017
 
mit 6. Wachtberger Kinder- und Jugendkulturtag am 08. Juli 2017
___________________________________________________________________________________________

Hinweis

  
   Pecher Hauptstraße im Juli und August nochmals frei durchfahrbar
... mehr

___________________________________________________________________________________________

25.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Tenor Nico Heinrich und Pianist Hedayet Djeddikar begeisterten mit einem stimmungsvollen Liederabend. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf)

„Verborgenes“ musikalisch entdeckt - Liederabend mit Nico Heinrich

Wachtberg-Ließem (mf) – Der Wachtberger Tenor Nico Heinrich jongliert beruflich als Kämmerer der Gemeinde Alfter eher mit großen Zahlenwerken; künstlerisch kann Heinrich vor allem mit seiner kraftvollen Stimme überzeugen. In zahlreichen Liederabenden hat er seine differenzierte Ausdruckskraft in diesem Genre unter Beweis gestellt.
mehr ...
25.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Ensemble Gisela Knebel mit (v.l.n.r.) Doris Walgenbach, Jeannine Gemein, Inga Fritzsche und Gisela Knebel. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf)

60 Strophen Volkslieder - Fröhliches Mitsingkonzert mit dem Ensemble Gisela Knebel

Wachtberg-Berkum (mf) – Was fast nach Schwerstarbeit klang, als Moderatorin Jeannine Gemein das Publikum mit den Worten „Wenn die nächsten 1 ¼ Stunden rum sind, haben wir zusammen 60 Strophen Volkslieder gesungen“ begrüßte, entpuppte sich als fröhlicher Mitsingnachmittag mit dem Ensemble von Sängerin, Gitarristin und Ensemblechefin Gisela Knebel.
mehr ...
25.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Auf Burg Odenhausen: Die Berkumer Dorfmusikanten überzeugten mit ihrem vielfältigen Repertoire. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf)

Gablonzer Perlen bis Heal the World - Berkumer Dorfmusikanten auf Burg Odenhausen

Wachtberg-Berkum (mf) – Familie Vieten hatte im Rahmen der 11. Wachtberger Kulturwochen wieder die Pforten ihrer Burg Odenhausen geöffnet.
mehr ...
25.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus HV Nb.: Dr. Walter Töpner und Monika Mannel. (Foto: Privat)

„Ärm Lücks Pänz“ – Erinnerungen als Zeitdokumente

Wachtberg-Niederbachem (mm) – Zu einem Gespräch mit der Mundartdichterin Monika Mannel hatte der Heimatverein Niederbachem im Rahmen der 11. Wachtberger Kulturwochen ins Haus St. Gereon in Niederbachem eingeladen. „Ärm Lück Pänz“ hatte die Autorin den Abend betitelt, an dem sie aus ihrer Kindheit und Jugend erzählte.
mehr ...
25.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Ingrid Wessels (Klavier) und Michael Neuhalfen (Klarinette). (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Eine Rose für Ingrid Wessels - Konzert für Klavier und Klarinette

Wachtberg-Ließem (mm) – Wer 2013 bei den 7. Wachtberger Kulturwochen im Konzert mit der Pianistin Ingrid Wessels und dem Klarinettisten Michael Neuhalfen gewesen war, konnte sich dieses Jahr auf ein Wiedersehen mit diesem fröhlichen Duo freuen.
mehr ...
25.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Kunst im Hof-Café: Monika Simons (li.) und Altbürgermeister Paul Giersberg (3.v.r.) im Kreise der Künstlerinnen und Künstler. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Kunstgeschmack, der allen gefiel

Wachtberg-Oberbachem (mm) – Zu „Kultur im Hof-Café“ hatte Monika Simons im Rahmen der 11. Wachtberger Kulturwochen in die Hofanlage Wilwerscheid-Simons in Oberbachem eingeladen. Simons Kuchen sind bereits Kult … jetzt gesellten sich noch Kult(ur)-Erlebnisse hinzu.
mehr ...
25.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Schon.zeit: Sanduhren … verrinnende Zeit. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Monika Clevers "vergeblicher Versuch, die Zeit zu vertreiben"

Wachtberg-Niederbachem (mm) – Schon wieder vorbei! So mancher Besucher der 11. Wachtberger Kulturwochen wird sich gefragt haben: „So schnell vorüber, wo ist nur die Zeit geblieben?“ Mit genau diesem Phänomen, der Zeit, hatte sich die Niederbachemer Künstlerin Monika Clever mit der Ausstellung „schon.zeit – der vergebliche Versuch, die Zeit zu vertreiben“ in ihrem Bildergarten auseinander gesetzt.
mehr ...
25.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Kulturgarten Rosenberg: Musik im Garten mit Thomas Lennartz am Piano. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Die Nachtigall … ganz ungestört im Kulturgarten Rosenberg

Wachtberg-Gimmersdorf (mm) – Ein Besuch im Kulturgarten Rosenberg im Rahmen der Wachtberger Kulturwochen kommt immer einer kleinen Auszeit gleich … so auch in diesem Jahr. Sanfte Pianoklänge stimmten die Gäste schon beim Betreten des Gartens auf ein entspanntes Kunsterlebnis ein.
mehr ...
25.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Moving Idea: Shabby-Chic. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Wie macht man das? - Atelier ‚moving idea‘ begeisterte mit vielfältigen künstlerischen Techniken

Wachtberg-Arzdorf (mm) - Im ‚Bunten Haus‘ des Künstlerehepaars Angela und Marco Düster in Arzdorf gaben sich im Rahmen der 11. Wachtberger Kulturwochen zeitweise die Besucher die Klinke in die Hand. Viele neue Objekte und Anregungen galt es im Atelier ‚moving idea‘ sowie im Garten zu entdecken.
mehr ...
25.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Grüner Hof: „Unter dem Eis“ von Resi Liemersdorf. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Coole Kultur - Kunst im „Grünen Hof“ bei Ute und Holger Krueger

Wachtberg-Arzdorf (mm) – Der „Grüne Hof“ von Ute und Holger Krueger präsentierte im Rahmen der 11. Wachtberger Kulturwochen Arbeiten von Resi Liemersdorf und Andrea Pfeiffer. Der schattige Innenhof wurde, angesichts der hochsommerlichen Temperaturen, dabei für den einen oder anderen Besucher zu einem mehr als willkommenen, weil kühlen Ausstellungsort.
mehr ...
25.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Kunst im Höfchen: Am Brunnen … tönerne Fische und Stelen von Rita Heinrichs.  (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Ein Idyll für die Kunst - Kunst im Höfchen bei Rita und Paul Heinrichs

Wachtberg-Arzdorf (mm) – Es gibt sie noch … kleine Oasen mitten im Dorf. Ein solches Idyll haben sich Rita und Paul Heinrichs in ihrem Fachwerkhof in Arzdorf geschaffen. Im Rahmen der 11. Wachtberger Kulturwochen öffneten sie erneut ihr Tor für „Kunst im Höfchen“.
mehr ...
19.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Hinweis

Warnung vor dubiosem Anzeigenangebot

Wachtberg (mm) – Die Gemeinde Wachtberg hat zurzeit keine Neuauflage des Wachtberger Ortsplans o.ä. in Auftrag gegeben und warnt in diesem Zusammenhang vor unseriösen Anzeigenangeboten, die vorgeben, im Auftrag der Gemeinde zu erfolgen.
mehr ...
18.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Wachtberger Kulturwochen 2017 (Plakat)

11. Wachtberger Kulturwochen – kulturelle Vielfalt auch in der zweiten Halbzeit

Wachtberg (mm) – Bald sind sie wieder vorbei … die diesjährigen Wachtberger Kulturwochen. Aber auch in dieser Woche und am Abschlusswochenende, 22./23. Juli 2017, gibt es noch Neues zu entdecken. Und zum Schluss wird’s dann richtig komisch.
mehr ...
18.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Maria Kontz‘ Installation aus PappKöppen vor Blanco-Kasperle-Porträts. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

PappKöppe und KunstPappen

Wachtberg-Arzdorf (mm) – Wer beim Ausstellungstitel „PappKöppe und KunstPappen“ der Künstlerin Maria Kontz im Rahmen der 11. Wachtberger Kulturwochen vielleicht an Pappnasen und Karneval gedacht haben mag, sah sich vor Ort im Kontz’schen Garten dann von dieser doch auf recht amüsante und witzige Art und Weise künstlerisch an der Nase herum geführt.
mehr ...
18.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Die Weggefährten boten ihren Gästen einen entspannten Musikabend im gemütlichen Ambiente der Kulturscheune Hochgürtel. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf)

Die Weggefährten in Hochgürtels Kulturscheune

Wachtberg-Züllighoven (mf) – Toni Becker und Günter Woititzka, in Wachtberg besser bekannt als „Die Weggefährten“, luden im Rahmen der 11. Wachtberger Kulturwochen zu einem Liederabend in die Kulturscheune der Familie Hochgürtel in Wachtberg-Züllighoven ein.
mehr ...
18.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Tonkreationen: Renate Zgaga, Monika Lieb, Petra Link, Bianca Hüllen, Anke Schäfer, Larissa Lust und Ulla Schallenberg. (Foto: Privat)

Geformt und gebrannt, getrommelt und gespielt - Tonspielereien der Töpfergruppe Tonkreationen

Wachtberg-Niederbachem – „Unsere diesjährige Ausstellung am ersten Wochenende der 11. Wachtberger Kulturwochen mit unserem Jahresthema „Tonspielereien“ wurde vom stellvertretenden Bürgermeister Christian Stock nett eröffnet.
mehr ...
18.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Ausstellung „SchwarzBunt“ im Köllenhof. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf)

Bunter kann schwarz nicht sein

Wachtberg-Ließem (mf) – Im Rahmen der 11. Wachtberger Kulturwochen verwandelten die Künstlerinnen Marga Auen, Gaby Graff-Klapp und Maria Kontz den Köllenhof in eine fröhlich bunte Galerie.
mehr ...
18.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Susann Scheibling (Oboe) und Andrea Thiele (Harfe) überzeugten mit ihrem harmonischen Spiel. (Foto: Heinz Contzen)

Ein Traum in Oboe und Harfe

Wachtberg-Oberbachem (mf) – Sonntagmorgen ist eigentlich Zeit für die Messe in Oberbachem, aber an diesem ersten Sonntag im Rahmen der 11. Wachtberger Kulturwochen wurde in der Kirche Heilige Drei Könige in Oberbachem nicht gebetet. Der Kirchenraum war vielmehr erfüllt von den sanften Klängen der Oboe von Susann Scheibling und der Harfe von Andrea Thiele.
mehr ...
18.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Chor Navicula: „So klingt der Sommer“ (Foto: Gemeinde Wachtberg/mf)

So klingt der Sommer - Chor Navicula singt in strahlender Sonne

Wachtberg-Ließem (mf) – Passender konnte die Atmosphäre nicht sein. Der sonnendurchflutete Innenhof des Köllenhofs war die perfekte Kulisse für das Konzert „So klingt der Sommer“ des Chor Navicula im Rahmen der 11. Wachtberger Kulturwochen und das Repertoire des Chors versprühte gute Laune pur.
mehr ...
18.07.2017 - Mitteilung aus dem Rathaus Atelier MOJA mit (v.l.n.r.) Monique Jacquemin, Michael Ansorge, Marlene und Hans Joachim Peters sowie Jurij Malachov. (Foto: Gemeinde Wachtberg/mm)

Eine Idee zu Europa - Vielfältige Kunst im Atelier MOJA

Wachtberg-Niederbachem (mm) – Was haben schlafende Leute, die Siegaue und der Brexit gemeinsam? Auf den ersten Blick nichts, aber im Atelier MOJA in Niederbachem brachte die Künstlerin Monique Jacquemin während der 11. Wachtberger Kulturwochen all dies zusammen.
mehr ...

Weitere Neuigkeiten:
Mitteilungen aus dem Rathaus - Mitteilungen aus der Gemeinde
- Amtliche Bekanntmachungen